home

Edle Neujahrskarten

In manchen Unternehmen sind Neujahrskarten die Alternative zu klassischen Weihnachtskarten. Mit den besten Grüßen und Wünschen zum Jahreswechsel bedanken sich die Firmenverantwortlichen für die Treue und angenehme Zusammenarbeit mit ihren Geschäftspartnern und Kunden.

Wenn Sie Grußkarten zu Neujahr versenden, kann das ebenso angebracht sein wie Kartenwünsche, die vor dem Weihnachtsfest bei Kunden eintreffen. Geschäftspartner, die das Neue Jahr traditionell feiern oder Partner, bei denen die erste Januarwoche von besonderer Festtagsbedeutung ist, gehören vielleicht ebenso zum Kontaktkreis wie Partner, die Weihnachten feiern.

Die Bräuche und Traditionen zu Weihnachten und Neujahr sind unterschiedlich. Es gilt, sie bei den Kunden angemessen mit den entsprechenden Kartengrüßen zu würdigen. Natürlich kann der Jahreswechsel auch innerhalb von Deutschland ein guter Zeitpunkt sein, um Geschäftspartnern die besten Wünsche für das neue Jahr, den Saisonauftakt oder den Beginn einer neuen Etappe zu übermitteln.

Unsere Weihnachtskarten und Neujahrskarten sind von hoher Qualität, angefangen bei der Auswahl der Motive, über den besonderen Kartenkarton bis hin zu aufwendigen Veredelungen mit Glanzfolie, Reliefprägung oder Glitterlack.

Warum Neujahrskarten bzw. Neujahrspost verschicken?

Der erste Grund, optimistische Neujahrsgrüße zu versenden ist - ganz banal - man hat es zu Weihnachten nicht rechtzeitig geschafft, den Kunden und Geschäftspartnern mit Weihnachtskarten und Geschenken zu danken. Es kann natürlich auch vorkommen, dass man sich ursprünglich gegen klassische Weihnachtskarten entschieden hat, dann aber selbst so viele Grüße zum Fest erhalten hat, dass man angemessen reagieren möchte. Zum Glück eignet sich der Jahreswechsel ebenfalls sehr gut für eine Grußkarte mit den besten Wünschen zum neuen Jahr. 

Der zweite Grund, ein erfolgreiches neues Jahr zu wünschen ist, dass die eigene Grußkarte vielleicht bewußter vom Empfänger gelesen und verinnerlicht wird als die x-te Weihnachtskarte kurz vor dem Fest. Viele Kollegen aus den Partnerfirmen sind schon im Urlaub oder haben kurz vor den Feiertagen noch so viel zu erledigen, dass sie sich nicht genügend Zeit nehmen, um die schönen Weihnachtskarten aufmerksam zu lesen. 

Der dritte und sehr wichtige Grund ist, dass es Menschen innerhalb Ihres Firmennetzwerks gibt, die kein Weihnachten feiern, aber das neue Jahr und die Tage danach besonders festlich angehen. Das ist der passende Anlass, um diesen Geschäftspartnern mit dem nötigen Respekt für die gute Zusammenarbeit zu danken und ihnen eine erfolgreiche Zukunft zu wünschen.